Suche
  • chou-fleur

Wie eine Kosmee dem Winter stand hält...

... und noch im November Bienen und Hummeln Nahrung spendet.

Die Kosmee aus unserem Anzuchtset "Danke" ist wohl eine der "tüchtigsten" Blumen, was Blühdauer und -reichhaltigkeit betrifft. Zeitig im Frühjahr angepflanzt, zeigen sich die ersten Blüten im Juli und sollten dann zumindest bis zu den ersten Oktobertagen halten. Angesichts der warmen Temperaturen im Herbst 2018 blühte sie noch im November kräftig und lockte weiterhin Bienen und Hummeln an - zumindest bis zum 19. November, denn dann kam der erste Schnee und machte nicht nur den Kosmeen, sondern auch den dauerblühenden Ringelblumen den Garaus. Kurze Zeit später schmolz der Schnee und die Kosmeen blühten munter weiter...


Die Kosmeen am 11. November. Eigentlich blühen Kosmeen spästestens im Oktober ab, doch auch hier macht sich die Klimaveränderung bemerkbar.


Am 19. November kam der erste Schnee, bis dann stand die Ringelblume in voller Blüte.

1 Ansicht0 Kommentare